Wolfgang´s Weg

31 Mai, 2009

Absender unbekannt.de….

Filed under: Fundstück — Wolfgang @ 01:02
Tags:

…so heisst eine Internetseite, auf die ich zufällig gestossen bin.

Eine Art schwarzes Brett mit lustigen, teils kuriosen Fundstücken…amüsante Zeitungsanzeigen, Aushänge, Einkaufszettel… einfach mal reinschauen, ich habe bisher immer was zum Lachen gefunden.

Hier gehts zum Link!

In dem Zusammenhang fällt mir eine Fernsehsendung ein, die ich vor Jahren ab un zu geschaut hab, da ging es um ähnliches: „Bornemans Nähkästchen“
Unvergessen eine Zeitungsannonce: “ Wolle Sie Eindruck auf Frauen machen? Arbeitsloser Stuntman lässt sich von Ihnen effektvoll zusammenschlagen!“ Ja, das waren noch Zeiten…

22 Mai, 2009

Gegenstände mit Geschichte, Teil 1: Erinnerung an eine traurige Heimkehr

Filed under: Gegenstände mit Geschichte — Wolfgang @ 17:41
Tags: ,

Dank Kittynn und ihrer Serie „30 Tassen“ bzw der kleinen Geschichten, die sie dazu erzählte, bin ich ins Nachdenken gekommen.

An manchen Dingen, mit denen ich mich umgebe, hängen besondere Erinnerungen….und ganz egal, ob es lustige,traurige, skurille, eklige, wehmütige, dankbare oder ganz andere sind: ich möchte sie nicht vergessen. Die dahinterstehenden Erlebnisse haben auf die eine oder andere Art mein Leben geprägt.Und wer weiss, eines Tages, wenn ich nicht mehr in der Lage bin, mich an alles zu erinnern – vielleicht gibt´s das Blog ja dann noch!

laserschwert

Der erste Gegenstand ist für den „Nicht-Science-Fiction-Fan“ wahrscheinlich nur schwer zu erkennen: es handelt sich um ein Kunststoff-Jedischwert aus StarWars. Die Geschichte dazu ist leider eine traurige:
Maus und ich waren im September 1999 gemeinsam auf Urlaub in Portugal. Während des Urlaubes erhielt ich die traurige Nachricht, dass mein Vater gestorben ist. Diese Sekunden am Telefon, als es mir meine Mutter gesagt hat, werde ich nie vergessen..Überraschung, Ungläubigkeit, Ohnmacht..selten habe ich so vieles gleichzeitig gespürt. Am Tag der Heimreise war ich angespannt, habe versucht, mir nichts anmerken zu lassen…aber Maus hat natürlich gesehen, dass es mir nicht gut geht. Um mich ein bisschen abzulenken, hat sie mir im Duty-free shop am Flughafen Faro das Jedischwert gekauft. Klingt lächerlich, aber irgendwie hat es mir tatsächlich geholfen…

Ganz abgesehen davon war Maus in dieser Zeit sehr viel für mich da, wofür ich ihr auch heute noch sehr dankbar bin.

Jetzt ist es schon 10 Jahre her, aber jedesmal, wenn mein Blick auf das grüne Stück Kunststoff fällt, muss ich an diese Zeit denken….an meinen Vater, an Maus und an unseren Urlaub. Aber nicht mehr in Traurigkeit, sondern in Dankbarkeit.

So, aber nun genug der Melancholie….der nächste Gegenstand wird etwas Lustigeres!

Und ärgern und ärgern und ärgern!

Filed under: Tagebuch — Wolfgang @ 17:04
Tags: ,

Digitalkamera. Heute.  Akku wahrscheinlich kaputt. Bilder machen wollte. Ging nicht. Sauer bin.

13 Mai, 2009

Lass das alles hinter Dir…

Filed under: Tagebuch,Weisheiten — Wolfgang @ 20:45
Tags:

…fang nochmal von vorne an….

Heute „Liebe ist alles“ von Adoro gehört, und bei dieser Zeile hängengeblieben. Regt zum Nachdenken an..vielleicht doch einmal bestimmte Dinge neu zu ordnen, Brücken abzubrechen und neue Wege zu finden…sich von Ballast zu lösen.

In diesem Zusammenhang fällt mir ein weiteres Zitat ein..“es ist selten zu früh, aber nie zu spät“….

11 Mai, 2009

Star Trek XI…where no man has gone before!

Filed under: Kino — Wolfgang @ 21:42
Tags: ,

So, wie bereits angedroht, mein persönlicher Senf zu dem Film 🙂

Zwei Dinge darf ich vorher anmerken:

  1. Ich bin schätzungsweise seit meinem 7. Lebensjahr Star Trek Fan (gerade wird mir klar, daß dies bereit über 30 Jahre her ist…oh Gott, bin ich alt geworden….)
  2. und war dem Film vorerst eher skeptisch gegenüber eingestellt.

Mir Prequels ist das ja immer so eine Sache: Passen sie logisch zu den nachfolgenden Teilen dazu? Sind sie überhaupt spannend – weil die in den späteren Filmen vorkommenden Protagonisten müsen ja irgendwie überlebt haben? Erfahre ich von meinen Lieblingscharakteren Dinge, die ich gar nicht hätte wissen wollen bzw die mein Bild vom ihm negativ verändern können? Da ist man zb jahrelang Fan von einer Figur, nur um dann festzustellen, dass er in seiner Jugend wer weiss was angestellt hat…
Mit Gedanken wie diesen bin ich in den Kinosaal gegangen…Spannung auf der einen Seite, Skepsis auf der anderen. Mal sehen, was schlußendlich gewonnen hat. Also, los geht´s… (more…)

07 Mai, 2009

To boldly go….

Filed under: Kino,Tagebuch — Wolfgang @ 22:55

So, bin eben erst vom Kino nach Hause gekommen…Star Trek 11!

Eine detaillierte Kritik gibt´s am Wochenende..für heute nur soviel: Empfehlenswert!

04 Mai, 2009

Wolverine….

Filed under: Kino — Wolfgang @ 21:09
Tags: , ,

…haben wir am Samstag im Kino gesehen.

Also, ich sag mal so: Technisch einwandfrei gemacht, durchaus spannend, die Handlung bleibt halt Geschmackssache. Ich persönlich konnte mit der X-Men Reihe noch nie soooo viel anfang…und Patrick Stewart hat mir als Captain Picard wesentlich besser gefallen:-)

Aber man kann sich den Film durchaus ansehen!

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.