Wolfgang´s Weg

26 Juli, 2015

Schutzpatron für Läufer

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 18:27

Gibt es so etwas?

Heute wurde in unserer Kirche „Werbung“ für die Miva-Aktion gemacht (1/10 Cent pro unfallfreiem Auto-Kilometer sollen für einen guten Zweck gespendet werden). In diesem Zusammenhang wurde auch wieder mal der Schutzpatron der Autofahrer, der heilige Christophorus angesprochen.

Dabei kam mir ein Gedanke: Gibt es auch eine Schutzpatron für Läufer? Schliesslich hat jede Berufs- und Hobbygruppe, die auf sich hält, einen – siehe Wikipedia. Finanzbeamte, Zahnärzte…..für Läufer habe ich keinen gefunden. Wobei, hier wird ein gewisser St Hildanus erwähnt….

Wie dem auch sei – wäre schade, wenn es keinen gäbe! Habt Ihr eine Idee?

19 Juli, 2015

Hot in the city….

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 16:06
Tags:

Es ist heiss. Viel zu heiss. Zum Schreiben. Zum Laufen sowieso. Und so drückend…

Ich hoffe, es geht Euch besser….Wien stöhnt gerade 😉

05 Juli, 2015

Ein Lauf für Helene und Margitta :-)

Filed under: Laufen,Uncategorized — Wolfgang @ 18:30
Tags: , , ,

Letzen Dienstag in der Hauptallee hatte ich bei meinem Lauf Tausende Zuschauer….sie haben mir zugejubelt, geschrien, mir ihre Hände entgegengestreckt, voller Verzückung….Ihr habt sicher davon gehört. Übrigens: mein Lauf war zeitgleich mit dem Helene Fischer Konzert, welches zufällig im Praterstadion gleich neben der Allee stattfand….ich hoffe, Frau Fischer hatte ein ähnlich euphorisches Publikum.

Oder sollte ich da was verwechselt haben? 😉

Wie dem auch sei, es war ein schöner Lauf. Trotz und weil viele Helene-Fans die Allee bis zum Stadion hochgingen, und ich auch das eine oder andere bekannte Gesicht gesehen habe. Ich bin auch kein Fan von ihr, aber die eine oder andere Nummer ist ganz gut. Der Erfolg sei ihr vergönnt, und für viele war es ein schöner Abend.

Aber eigentlich bin ich ja für Margitta gelaufen, nachdem sie uns hier dazu eingeladen hat. Und ich hab mich natürlich bemüht, ein bisschen Lokalkolorit einzubauen:

IMG_0997

Hier wollte ich neben einem Fiaker (= wienerisch für Pferdekutsche)  laufen – das scheiterte leider daran, daß ich einfach zu langsam war…so kann ich nur eine Rückansicht des Pferdes anbieten

 

 

IMG_1002

 

Und hier natürlich eines DER Wiener Wahrzeichen…das Riesenrad! Leider dank meinem Smartphone etwas verzerrt….kann mir keinen Selfie-Stick leisten 😦

In diesem Sinne, liebe Margitta – liebe Grüsse aus Wien!!!!

Bloggen auf WordPress.com.