Wolfgang´s Weg

29 Mai, 2016

Story Running – Eure Meinung?

Filed under: Laufen,Uncategorized — Wolfgang @ 19:59
Tags: , ,

Ich bin ja eigentlich von Natur aus faul…und tu mir daher mit Hilfsmitteln wie Musik beim Laufen leichter. Heute habe ich in der von mir verwendeten Laufapp Runtastic die Option „Story run“ gefunden. Ist mir erst heute aufgefallen, da ich bis dato mit einer veralteten Version unterwegs war.

Jetzt hab ich schon einmal irgendwo, irgendwann davon gelesen. Ein Story run erzählt eine Geschichte wie ein Hörbuch, nur wird man als Läufer direkt ins Geschehen versetzt, und läuft die Story sozusagen nach. Ich hab aber noch nie in eine reingehört.

Forsch angeklickt, konnte ich zwischen mehreren Handlungen wählen – ich hab mich für die kostenlose „Wings for Life World Run“ entschieden. Ja, und schon fand ich mich virtuell im Starterfeld dieses bekannten Charity-Laufes (wird zeitglich in vielen Städten der Welt ausgetragen, man läuft so lange, bis man vom catcher-car eingeholt wird). Man begleitet eine junge Dame auf ihrem Lauf und erfährt auch Hintergrundinfos zum Lauf.

Die musikalische Untermalung war sehr gut, und unterstützt die wechselnde Geschwindigkeit der Geschichte. Die gesprochene Texte waren ok, wenn auch vielleicht manchmal etwas übertrieben (a la „Nein, es kann noch nicht vorbei sein!!!!!“ :-))

In Summe habe ich mich ganz gut unterhalten gefühlt, und bin etwas schneller als sonst gelaufen (heisst aber bei mir nicht viel). Mal was Anderes!
Auf der Homepage von runtastic habe ich noch andere „stories“ gefunden,  nach denen man laufen kann (Fantasy, Thriller, Stadtbesichtigung) – ich werde da mal reinhören und berichten.

Habt Ihr schon Erfahrungen mit Story-Running gemacht? Wie ist Eure Meinung dazu?

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.