Wolfgang´s Weg

01 Mai, 2016

Anlaufen

Filed under: Laufen,Uncategorized — Wolfgang @ 21:27
Tags: , , , , ,

Nach der Laufpause vom letzten Eintrag habe ich versucht, wieder langsam „anzulaufen“. Immerhin 3 km sind es geworden, ich will nicht undankbar sein. Und – beim Laufen hatte ich keine Schmerzen – davor und danach schon 😦

Der Ischias scheint sich noch nicht wieder beruhigt zu haben, es zieht sich vom Gesäß bis zur Wade. Besonders schlimm ist es immer nach dem Aufstehen bzw nach dem Sitzen. Bewegung tut allerdings gut – immerhin! Ich sollte mehr laufen! 🙂

Naja, ich werde nächste Woche wieder zum Orthopäden schauen, was es bedeutet, wenn sich die Schmerzen vom Kreuz ins Bein verschoben haben.

Advertisements

24 April, 2016

Das Kreuz mit dem Kreuz oder wieder mal Laufpause

Filed under: Laufen,Uncategorized — Wolfgang @ 16:44
Tags: , , , ,

Man kann mir viel nachsagen – aber daß ich in den letzten Wochen zuviel gepostet hätte, kann man mir nicht vorwerfen.

Der Grund ist leider keine 4wöchige Luxusreise ohne Internet, sondern ein plötzlicher Stich in der Lendengegend Ende März. Und das nicht beim Stemmen von schweren Gewichten, sondern beim Hinsetzen. Ergebnis waren Schmerzen im Kreuz, die vor allem bei Bewegungen nach vorne und hinten aufgetreten sind. Es lehrt Demut, wenn einem wieder mal bewusst wird, daß schmerzfreies Gehen keine Selbstverständlichkeit ist.

Der eilig konsultierte Orthopäde konstatierte eine Muskelverspannung, die auf Nerven drückt. Ich habe es so verstanden, daß bei einer Bandscheibe ein Stückchen raussteht, was zu den Schmerzen führt. Immerhin – noch kein Bandscheibenvorfall, sondern „nur“ eine Alterserscheinung. Tja, alt darf man nicht werden!

Neben Tabletten und Infusionen gegen die Schmerzen hat er mir eine Physiotherapie verschrieben (Strom / Schlamm / Massage), der ich auch fleißig nachkomme. Aber das Wichtigste: Sie müssen Rückentraining machen, mindestens jeden zweiten Tag!

Und so tut und macht man halt….und fragt sich, wann man wieder mit dem Laufen anfangen soll. In der Akutphase bin ich auf Schwimmen und Wassergymnastik ausgewichen (die man nicht unterschätzen sollte!).

Die Schmerzen haben sich zwischenzeitlich aus dem Kreuz zurückgezogen und in meinem linken Bein eine neue Heimat gefunden – es dürfte der Ischias sein. Aber immerhin, das Bewegen fällt damit viel leichter! 🙂

So, muss jetzt Schluss machen – das Rückentraining ruft! Fortsetzung folgt 🙂

 

 

Bloggen auf WordPress.com.