Lacken-Lauf

Herrlich, heute Nacht hat es geregnet, dennoch nicht zu kalt – ideales Wetter für einen Lacken-Lauf am Marchfeldkanal!
(als Service für meine deutschen Mitleser :-): Eine Lacke ist der österr. Ausdruck für „Pfütze“ – siehe auch hier)

Die Feldwege waren nass und aufgeweicht, aber nicht unangenehm zu laufen. Und Gelegenheit, meine Nike Goretex wieder mal aus dem Schrank zu holen.

IMG_0810

Man beachte bitte auch die stilsicheren weissen Socken 🙂

Weiterlesen „Lacken-Lauf“

Regen! Laufen! Super!

(Anmerkung: Der Titel ist inspiriert von der TV Serie Lafer!Lichter!Lecker!)

Endlich! Die tropische Hitze, über die ich noch vor kurzem gejammert habe, ist endlich weg.

Heute war ich seit langen wieder einmal laufen. Ich fange mit dem Schlechten an: Meine Kondition ist ziemlich eingebrochen, von Läufen zwischen 8 und 10 km kann keine Rede mehr sein.

Nun das Gute: Die Zeit oder Länge ist mir eigentlich völlig egal. Hauptsache, wieder einmal Wind unter den Flügeln zu spüren, die Luft in die Lungen saugen zu können. Und das Laufen im Regen war einfach nur herrlich (an dieser Stelle liebe Grüsse dahin).