Stoizismus

Ich bin heute über einen schönen Artikel über den Stoizismus gestolpert, auf dem Blog „learning man„. Ich poste einfach mal den Link, ich finde den Text wirklich lesenswert.

Leider scheinen auf dem Blog seit längerer Zeit keine neuen Beiträge mehr auf – schade!

Der Unterschied zwischen Mann und Frau

Im Editorial des neuen Philosophie-Magazines fand sich zu diesem Thema folgender Beispiel-Dialog:

Wenn ein Mann fragt: „Was ist denn das Grüne in der Suppe?“, dann antwortet die Partnerin zumeist „Wieso, schmeckt es Dir nicht?“.
Stellt aber eine Frau die Frage, dann antwortet der Mann: „Das sind Rucolapüreebällchen“.

Stimmt das so?

Hintergrund des Dialoges war die Annahme, daß Frauen viel eher die Perspektive von Anderen einnehmen als Männer und Schuld öfter bei sich suchen.

Wie seht Ihr das?

Ethik für Anfänger

Beim Stöbern in meiner Lieblingsbuchhandlung bin ich über ein Buch über „Ethik“ gestolpert. Sozusagen ein Einsteigerbuch in die Thematik.

Auf dem Umschlag stand groß:“Ethik – der Unterschied zwischen richtig und falsch.“ Na, das ist doch mal eine Aussage in Zeiten wie diesen. Wie immer, wenn mich ein Buch packt, habe ich die ersten Seiten gleich im Stehen vor dem Regal gelesen.

Ethik…mit diesem Thema habe ich mich wissenschaftlich nie auseinandergesetzt. Schon die Definition, was man genau darunter versteht, ist schwierig. Stets darauf zu achten, ein guter Mensch zu sein, wie Mark Aurel es vorschlägt? Nach einem gewissen Codex leben und handeln? Und wer bestimmt, was gut und richtig ist? Gibt es einen Unterschied zwischen Moral und Ethik?

Fragt man Google bzw Wikipedia, erhält man auch keine eindeutige Auskunft. Auf Wikipedia finden sich mehrere Definitionen; die aktuellste beschreibt Ethik als philosophische Disziplin, deren Aufgabe es ist, Kriterien für gutes und schlechtes Handeln aufzustellen. Klingt trocken – ist es auch.

Nun gut, auf jeden Fall habe ich das Buch käuflich erworben. Zum Einen, weil es eher locker und angenehm geschrieben ist, zum Anderen, weil das Buchgeschäft in Kürze geschlossen hätte 🙂

Ich freu mich auf die Lektüre, und werde vielleicht den einen oder anderen Gedanken hier posten.