Woher weiss ich, ob etwas Glück oder Unglück ist?

Das war die Kernfrage in der gestrigen Messe in unserer Pfarrkirche, die ich seit langem wieder einmal besucht habe…

Dazu wurde folgende Geschichte aus dem Buddhismus erzählt:
Ein Mann hatte ein paar Pferde. Eines Tages lief ihm eines weg. Seine Nachbarn meinten „Oh, was hast Du für ein Pech!“ Er meinte „Woher wisst ihr, dass es Pech ist?“
Ein paar Tage später kam das Pferd wieder zurück, und mit ihm kamen zwei andere Pferde, die sich ihm angeschlossen haben. Die Nachbarn riefen „Was bist Du für ein Glückspilz!“, er entgegnete „Woher wollt ihr wissen, ob es Glück ist?“
Der Sohn des Mannes wollte die neuen Pferde zureiten, stürzte, und brach sich die Hand. Wieder meinten alle „Was für ein Pech!“ – und wieder die Antwort „Woher wollt ihr das wissen?“
Eine Woche später kam der Krieg über das Land, und der Kaiser liess Soldaten ausheben. Junge Männer wurden eingezogen – nur der Sohn nicht, weil sein Arm noch gebrochen war….

Die Geschichte war eingebettet in eine Predigt, in der es auch darum ging, an negativen Erlebnissen zu wachsen.

Generell muss ich sagen, war es schön, wieder einmal an einer Sonntagsmesse teilzunehmen -aus zeitlichen Gründen nicht immer möglich. Und ich freu mich, in einer Pfarre zu sein, die nicht „knochentrocken“ ist.

Es gibt immer einen Grund, etwas nicht zu tun…

…sei es keine Zeit, kein Geld, die Kinder, der Job , die Umstände etc. Tu es trotzdem!

So die Überschrift eines von mir heute gelesenen Artikels, in dem es um die Frage ging: „Kann man sich ändern?“

Liest sich gut, sehr gut sogar…und lässt sich doch so schwer umsetzen. Über seinen Schatten zu springen, längst vergessen geglaubte Träume wieder hervorzuholen…wieviel Kraft es doch benötigt.

Nach diesem philosophischen Ausflug: Hurra, Wochenende ist da! Allerdings ein kleiner Wermutstropfen…ich fürchte, P ist heute nicht so gut drauf…seit 1 Stunde telefoniert sie (ich weiss nicht, worum es geht, weil ich prinzipiell nicht lausche) und macht keinen glücklichen Eindruck. Hoffentlich kommt da nicht noch Freitag Abend ein dickes Ende nach…

Schauen wir mal…vielleicht melde ich mich nochmal später, wenn ich mehr weiss. Bis dahin!