Ich will nicht, daß mich die Menschen so sehen

Ende letzter Woche hatte ich ein Einzelgespräch mit der Psychotherapeutin in der Reha. In der ersten Hälfte ist es um meine Eltern, Kindheit und Jugend gegangen. Ich habe zum überwiegenden Teil positive Erinnerungen an diese Zeit. Mit 12 bis 14 Jahren hatte ich eine schwerere Zeit in der Schule, heute würde man „Mobbing“ dazu sagen, damals war ich halt der Schwächste in der Klasse und musste mich unterordnen. Die Zeit mit 17,18 Jahren (Vorbereitung auf Matura etc) war aber sicher einer der schönsten in meinem Leben, so gleicht sich das wieder aus.

Der brave Wolfgang

Wir sprechen auch über die aktuellen Anforderungen meines Berufes und woran ich schlußendlich in meine Situation gerutscht bin. In diesem Zusammenhang geht es auch um persönliche Eigenschaften. Sie meint, daß sie mich als sehr gewissenhaft und genau erlebt, vielleicht ein Resultat meines permanenten Angstgefühles. Wir haben zuvor schon über den „braven Wolfgang“ gesprochen, der zu allen nett sein möchte.

Sie meint, man muss nicht immer nett sein und darf auch Fehler machen. Sie konstatiert bei mir ein hohes Sicherheitsbedürfnis.

Ich denke lange über das Gespräch nach. Was mir zu denken gibt, ist, daß ihr als Erstes zu mir Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit einfällt, wenn sie mich beschreibt. Dabei will ich das eigentlich gar nicht sein.

Was wird man eines Tages über mich denken?

Ich möchte nicht, daß die Menschen eines Tages an meinem Grab sagen „Er war so gewissenhaft und genau“. Es wäre schön, wenn sie Dinge sagen würden wie „Er war ein liebevoller Ehemann. Er war hilfsbereit und geduldig gegenüber Anderen. Er ist uns mit seinem Gerede über Raumschiff Enterprise auf die Nerven gegangen. Er konnte gut zuhören. Er konnte stundenlang in die Sterne schauen. Er war ein Vermittler. ………“

Ich bin immer noch nachdenklich. In ein paar Tagen ist das nächste Einzelgespräch, wir werden wieder dort ansetzen.

Ein Gedanke zu „Ich will nicht, daß mich die Menschen so sehen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: