Reha Tag 9: Kegeln und progressive Muskelentspannung

Tag 9. Donnerstag. Gleich in der Früh im Fitness-Center gewesen – Crosstrainer, Rückenübungen und ein bisschen Dehnen. Fühle mich heute irgendwie aufgekratzt. Komisch.

In der Morgenrunde werden wir wieder nach unserem Tagesbefinden gefragt. Einer Kollegin geht es ziemlich schlecht, sie hatte am Vortag eine Einzelpsychotherapie, und da dürfte einiges hochgekommen sein. Die Anteilnahme in der Gruppe ist sehr groß, wir kennen uns doch schon einige Zeit. Wir können nicht wirklich helfen, aber für sie da sein.

Weiterlesen „Reha Tag 9: Kegeln und progressive Muskelentspannung“

Ein wichtiger Arzttermin zu einem heiklen Thema

(Anmerkung: In diesem Artikel geht es auch ein wenig um das Thema Sexualität).

Mittwoch. 8. Tag. Nach der Reha. Ich habe einen Termin bei meiner Fachärztin für Psychiatrie. Zum Einen benötige ich wieder ein Rezept für Medikamente, zum Anderen möchte ich ihr von der Reha erzählen.

Sie freut sich sehr, daß ich – früher als geplant – den Rehaplatz bekommen habe. Ich erzähle ihr, daß es mir dort gut geht. Sie sieht das sehr positiv für mich. Sie gibt mir auch eine Perspektive für nach der Reha – wir machen uns gleich einen Termin für unmittelbar danach aus. Jetzt einmal auf die Reha konzentrieren, alles Andere kommt später.

Weiterlesen „Ein wichtiger Arzttermin zu einem heiklen Thema“