Couch-Potato

Ja, die letzten 1,5 Wochen waren sportlich nicht sehr ergiebig: Aus Termingründen fiel der wöchentliche Lauf in der Hauptallee aus, das Fitnesscenter sah ich auch nur von aussen, und Faulheit macht sich langsam breit….erstaunlich, wie schnell man sich daran gewöhnen kann!

Ansonsten sitze ich auf der Couch, ernähre mich so lala…..naja, um was positives zu schreiben, ich komme endlich wieder mal dazu, ein bisschen was zu lesen. Aber Lesen ODER Laufen? Das kann es ja nicht sein, oder?

Wir haben heute ein bisschen gegengearbeitet und waren auf eine 3 km Runde am Marchfeldkanal, es hat gutgetan. Man merkt aber gleich, wenn man ein bisschen nachgelassen, und dafür ein wenig mehr Nahrung „reingelassen“ hat :-).

Naja, neue Woche, neues Glück – morgen gehts wieder in die Rückenstunde, und dann schauen wir weiter!

4 Kommentare zu „Couch-Potato“

  1. Termingründe, Faulheit, Couch, kein Laufen, keine Muckibude, ja ja.

    Jetzt sieh mal zu, dass Du den A…. wieder hochkriegst.

    Sonst werde ich grob :mrgreen:

    Liebe Grüße
    Volker 😎

  2. Uh, Volker wird grob? Jetzt aber ran!

    Also:
    Montag wieder in Rückenstunde gewesen. Ergebnis: Muskelkater am ganzen Körper

    Gestern Dienstag wieder in Hauptallee gewesen. 7 km mit Gehpausen….ja, der Müssiggang zeigt schon Folgen 🙂

    Konnte ich das „Gröbste“ abwenden? 😉

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: