Wolfgang´s Weg

23 Juni, 2013

Blue toe

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 16:27
Tags:

Nein nein, nicht Bluetooth…..

Meinem Kreuz geht es schon wieder besser, die vom Arzt zärtlich verabreichte Spritze hat geholfen. Dafür haben sich im Zuge des Hochwassereinsatzes  meine von den ungewohnten Gummistiefeln  drangsalierten Zehen schön dunkelblau verfärbt (gemeint ist der Zehennagel). Aus ästhetischen Gründen verzichte ich auf ein Bild, man will seine Leser ja nicht verschrecken :-).

Na gut, aber die Schmerzen in den Zehen sind kaum spürbar, darum konnte ich heute wieder einen ersten Lauf am Marchfeldkanal wagen. Wie erwartet, ist mir relativ schnell die Luft ausgegangen, aber eine klitzekleine Runde über 4,5 km mit 2 Gehpausen ist sich ausgegangen. Es ist wirklich erstaunlich…laufe ich 3 Wochen nicht, fange ich wieder fast bei Null an. Na, ganz so schlimm ist es nicht, und ich hoffe bald wieder auf meine 8km zu kommen.

Kurz erschrocken bin ich beim Blick auf den Pulsmesser, der heute lange einen Puls von 225 angezeigt hat. Muss aber ein Defekt oder eine Störung sein, ich laufe immer so von 120-140. Mal schauen, ob es beim nächsten Mal wieder so hoch ausschlägt.

Advertisements

6 Kommentare »

  1. Dem Kreuz geht es besser, das ist gut. Der Zeh bekommt von alleine wieder die richtige Farbe 😉

    Pulsuhren neigen dazu, einem ab und zu das Fürchten zu lehren. Das heißt: Technik darf man manchmal nicht so ernst nehmen 😀

    Liebe Grüße
    Volker

    Kommentar von Deichlaeufer — 23 Juni, 2013 @ 21:33

  2. Blaue Zehen bekommt man normalerweise vom Laufen, du vom Hochwasser, ich hoffe, du hattest keinen Schaden – außer dem an den Zehen !!

    Mache dir keine Sorgen, die Kondition kommt wieder, bleib‘ am Ball, und bald läuft es wieder – ganz bestimmt, der Körper erinnert sich und gibt dann sein Bestes – auch bei dir.

    Das mit dem erhöhten Puls kenne ich auch, manchmal spinnt der Pulsmesser, dann hilft, mal kurz am Pulsteil ein wenig Spucke, und schon ist die Sache “ repariert „“.

    Sonnige Grüße von der Ostsee . 8)

    Kommentar von ultraistgut — 24 Juni, 2013 @ 06:34

  3. Dann viel Erfolg bei der Jagd auf die 8 km – sie kommen ganz sicherlich. Spätestens dann, wenn die Zehen wieder Normalfarbe haben 😉

    Liebe Grüße,
    Markus

    Kommentar von markusrennt — 24 Juni, 2013 @ 09:13

  4. Volker:
    Ja, aber so ein dunkles Blau hat ja auch seine schönen Seiten….ich falle zumindest im Yoga Training (barfuss) auf 😉

    Liebe Grüsse.
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 25 Juni, 2013 @ 20:57

  5. Liebe Ultra,
    danke für die sonnigen Grüsse von der Ostsee, momentan könnten wir eh wieder Sonne brauchen 😉

    Nein, bis auf ein paar Kreuzschmerzen vom Schlammschippen, die dank einer Spritze aber schon vergangen sind, hatte ich keinen Schaden. Aber das nehme ich gerne in Kauf, es gibt viele, die viel mehr Schaden durch das Hochwasser erlitten haben!

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 25 Juni, 2013 @ 21:01

  6. Hallo Markus,

    das will ich doch schwer hoffen. Wobei die Zehenscherzen eh schon zurückgegangen sind.

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 25 Juni, 2013 @ 21:02


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: