Wolfgang´s Weg

08 Mai, 2013

Regen und Segen

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 20:42
Tags:

Gestern hat es über Wien wie aus Schaffeln geschüttet – also ideales Laufwetter für die Allee! 🙂

Es ist lange her, daß ich im Regen gelaufen bin. Normalerweise mag ich es lieber, wenn der Regen erst während des Laufens einsetzt. Gestern war es gleich von Beginn weg, was anfangs ein bisschen unangenehm war. Aber nach 1 km war die Körperwärme da, und alles ok.

Der Lauf selbst war mittelprächtig. Ich habe nach 3 km flaue Schenkel bekommen und musste 1 km gehen. Ab und zu habe ich das, ein seltsames Gefühl. Aber immerhin, ich konnte dann ganz langsam ( = 9 min / km) den Lauf zu Ende bringen. Früher hätte ich vielleicht aufgegeben.

 

Advertisements

2 Kommentare »

  1. Ohhhh, ein Regenlauf, wie schön….

    Wir hatten heute auch Regen bei seichten Temperaturen. Wie gerne wäre ich gelaufen, aber mein Fuß ist immer noch nicht dazu in der Lage.

    Freut mich deshalb, dass Du Deinen Lauf zu Ende bringen konntest 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Kommentar von Deichlaeufer — 08 Mai, 2013 @ 21:09

  2. Ich hoffe, Deinem Fuß geht es bald besser!
    Regenläufe sind immer was Besonderes…umso schöner war es, nach länger zeit wieder einmal Gelegenheit dazu zu haben.

    Liebe Grüße,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 09 Mai, 2013 @ 08:47


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: