Wolfgang´s Weg

08 September, 2012

Winzerlauf 2012

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 20:44
Tags: , , , ,

Letzten Sonntag war es wieder soweit: Einer der wenigen Wettläufe, an denen ich jährlich teilnehme, stand am Programm: der Stammersdorfer Winzerlauf.

Wie zuletzt, bin ich wieder bei der 4,2 km Strecke mitgelaufen (immerhin – ein Zehntel eines Marathons ;-). Bergauf und bergab ging es durch den Ortskern und durch die Weinberge – ein wunderschöner Lauf.

Es war wieder eine sehr schöne Veranstaltung. Das Kribbeln in der Früh, obwohl es ja für mich um nichts geht. Trotzdem ist man ein bisschen aufgeregt. Und so bin ich – in Begleitung meiner besseren Hälfte, wofür ich sehr dankbar bin, wieder unter den Ersten um ca 7:45 eingetroffen, und konnte noch beim Aufbau zusehen. Startnummernabholung problemlos, und die DIXI Toiletten waren auch noch sauber…

Los ging es wie immer mit dem Knirpsenlauf für die Kleinsten über 600m. Viele lachende Kinder waren dabei, aber ach ein paar weinende. Für manche, glaube ich, kam das noch zu früh….man kann solche Läufe noch so gut organisieren, trotz mitlaufender erwachsener Guides gab es ein, zwei Kinder, die nach dem Start alleine im Start/Zielbereich herumgeirrt sind…

Beim nachfolgenden Schülerlauf über 1,8km sah das natürlich schon anders aus. da waren schon einige „Profis“ am Start. Bemerkenswert war, daß nach dem Start ein Laufschuh im Startbereich liegen blieb, d.h. einer der jungen Läufer muß die Strecke mit nur einem Schuh gelaufen sein. Das ist eben echter Sportsgeist! 🙂

Schön fand ich die Gedenkminute für den leider vor kurzem verstorbenen Franz Knor. Franz, ein Stammersdorder Urgestein, war zigfacher Ironman Teilnehmer, unter anderem auch in Hawaii. Den letzten hat er meines Wissens nach mit 78 Jahren absolviert. Die letzten Jahre ist er auch beim Winzerlauf über die 13km Strecke mitgelaufen, mit 80. Wirklich ein sportliches Vorbild. Wobei – stille Gedenkminute war es eigentlich keine. Da Franz sich immer am meisten über das Jubeln des Publikums gefreut hat, wurde auch diesmal gejubelt, so, als wäre er gerade über die Ziellinie gelaufen. Eine sehr schöne Geste des Veranstalters.

Wie überhaupt die tolle Stimmung und die gute Organisation zwei Pluspunkte dieses Laufevents sind. Mit ca 1.400 Teilnehmern (verschiedene Läufe + Nordic Walking) zählt der Winzerlauf eher zu den kleinen/mittleren Laufbewerben in Wien. Aber das macht ihn irgendwie auch familiärer, ein echter Volkslauf. Nicht zuletzt durch die professionelle Moderation und gute Musik ist die Stimmung einfach ein Wahnsinn.
Der Lauf unterstützte diesmal übrigens den Angelman Verein (beim Angelman Syndrom handelt es sich um eine Genbesonderheit, die sich in physischen und motorischen Entwicklungsverzögerungen manifestiert).

Ein bisschen schade fand ich, daß bei den Siegerehrungen der einzelnen Alterskategorien nicht mehr alle Gewinner anwesend waren und offenbar schon nach Hause gefahren sind. Aber das tat der guten Laune bei den „Aperes Lauf Events“ keinen Abbruch.

Was gibt es zu meinem Lauf zu sagen? Ein wunderschönes Erlebnis! ich habe die Anderen erfolgreich vor mir hergetrieben! 🙂  Im Ziel war ich wieder ziemlich fertig, da ging es mir für 2 Minuten nicht so gut. Und das, obwohl ich mir nach den Erlebnissen des Vorjahres geschworen habe, es diesmal vor allem am letzten Kilometer entspannter angehen zu lassen und lächelnd winkend ins Ziel zu kommen. Naja…wie das halt so ist, wenn man dann auf der Strecke ist, vergisst man sowas halt leicht…
Normalerweise brauch ich für den Kilometer 8:30, hier habe ich es in ca 6:30 geschafft – für mich ein Wahnsinn! Was Adrenalin doch alles ausmachen kann 😉 In Summe war ich ein paar Sekunden schneller als im Vorjahr, und bin wieder im guten letzten Drittel gelandet.

Fast genauso schön, wie selbst zu laufen, war es dann anschließend, die Läufer der 13km Strecke anzufeuern. Stammersdorf hat gebebt, das kann man ruhig sagen.

In Summe war es ein sehr schöner Tag – und ich glaube, er war es für mindestens 1.400 Menschen.

Hier ein paar Impressionen zum Lauf:
Homepage des Winzerlaufes
Video zum Winzerlauf
Video auf maxfun.at
Video der Jedlersdorfer Rundschau

Advertisements

8 Kommentare »

  1. Glückwunsch zum 6:30iger Schnitt! Saubere Leistung und ein schöner Lauf. Da darf man schonmal 2 Minuten nicht so gut drauf sein. Die Freude danach ist um so größer 🙂

    Liebe Grüße
    Volker

    Kommentar von Deichlaeufer — 08 September, 2012 @ 22:36

  2. “ ich habe die Anderen erfolgreich vor mir hergetrieben! “

    Na, du flotter Hirsch, hast dich selbst übertroffen, wusste gar nicht, dass du an solchen Läufen überhaupt teilnimmst – bravissimo !!! .

    6:30 anstelle von 8:30, ich glaube, du musst das öfter machen, nicht nur für den Körper, auch für die Seele !! 😉

    Kommentar von ultraistgut — 09 September, 2012 @ 13:20

  3. @Volker
    Ja, Du sagst es…es war ein wirklich schönes Gefühl (nach den besagten 2 Minuten), es geschafft zu haben…

    Kommentar von Wolfgang — 09 September, 2012 @ 16:27

  4. @Ultra
    Flotter Hirsch? Wow…so ein tolles Lob? 😉
    Naja, ich mache bei 2-3 Volksläufen im Jahr mit, wobei es mir ja mehr um das Erlebnis als um die Zeit geht. Aber wenn man schon mal auf der Strecke ist, will man auch sein Bestes geben 🙂

    Kommentar von Wolfgang — 09 September, 2012 @ 16:30

  5. Hallo Wolfgang,

    super! Ein antreibender Schlussläufer ist Gold wert ;))!
    Gratuliere zu deinem tollen Ergebnis, lg Doris

    Kommentar von Regenfrau — 10 September, 2012 @ 20:35

  6. Hallo Doris! Ja, so hat eben jeder seine Bestimmung in der Laufwelt 😉

    Alles Liebe,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 10 September, 2012 @ 21:13

  7. gratuliere zum tollen lauf wolfgang 🙂 und danke für den schönen bericht! keep on running!! 😉

    liebe grüße
    dani

    Kommentar von Daniela — 11 September, 2012 @ 19:36

  8. Hallo Dani,

    danke für die lieben Wünsche 🙂

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 12 September, 2012 @ 20:45


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: