Unvernünftig….

…war ich heute.

Ich habe mich heute vormittag in der Arbeit irgendwie „kränklich“ gefühlt…warme Stirn, warme Backen, schwächlich. Ohne es aber genau definieren zu können. Zusätzlich habe ich leider seit 2 Tagen etwas Zahnweh (Termin am Montag).

Vernünftig wäre gewesen, das Laufen heute ausfallen zu lassen. Das sagt der Kopf.

Wenn da nicht heute diese unbändige Lust aufs Laufen gewesen wäre.

Um es kurz zu machen: ich war dann tatsächlich in der Hauptallee. Ich habe mich bemüht, bewusst langsam zu laufen. Nach einem beschwerlichen Beginn war es dann ein toller Lauf über 9km mit Gehpause. In Summe ein Schnitt von 8:50 pro km.

Trotzdem: ich hoffe, ich muss es nicht büssen und bin gespannt auf morgen. Wenn ja, bin ich selbst schuld.