Run on Forever!

Heute, Hauptallee:

Ein ca 75-80 jähriger Mann stützt sich auf seinen Rollstuhl und schiebt ihn gehend (begleitet  von einer jüngeren Dame) langsam die Allee entlang. Bei einer Kilometermarkierung ein flüchtiger Blick auf die Anzeige und kurze Pause. Danach dreht er den Rollstuhl um und schiebt ihn langsam wieder die Allee zurück.

Einmal Läufer. Immer Läufer. Egal,welches Tempo, welche Strecke, welche Intensität.

In Abwandlung des Grußes eines lieben Bloggerkollegen Runningwilli: Run on Forever!