Das ruhige Laufen ist vorbei…

…der Frühling ist da, und damit füllen sich in Wien auch wieder die gängigen Lauftreffs. Vor 2, 3 Wochen war ich noch fast alleine in der Prater Hauptallee….heute waren neben den Läufer auch viele Familienausflügler  unterwegs.

Fast vermisse ich die ruhigen, einsamen Läufe in der Kälte…..aber so hat jede Jahreszeit ihre schönen Seiten.

Wie war das Laufen heute? Angeregt durch einen Artikel von Herbert Steffny, habe ich heute versucht, meinen Maximalpuls zu ermitteln. 10 Minuten locker laufen, danach 5 Minuten schnell, dann noch 1 Minute Sprint….ergab bei mir einen Puls von 170.  Nach der gängigen Formel „220 minus Lebensalter“ müsste ich somit schon 50 sein, also rund 10 Jahre älter…gottlob räumt Steffny ein, daß diese Formel sehr ungenau ist 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: