Wolfgang´s Weg

12 September, 2010

Am laufenden Band…ja oder nein?

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 17:35
Tags: ,

Wollte gestern eigentlich in freier Natur laufen, ist sich aber zeitlich nicht ausgegangen (wollte an Rückenstunde in Fitnesscenter teilnehmen)

Da ich aber trotzdem nicht aufs Laufen verzichten wollte, habe ich mich für 20 Minuten aufs Laufband gestellt, das erste Mal seit langer Zeit. Es war recht ungewohnt, bin schnell ins Schwitzen gekommen. Eine echte Alternative ist es für mich aber nicht…

Wie ist es bei Euch? Lauf Ihr auch ab und zu am Band, evtl in der kalten Jahreszeit?

Advertisements

6 Kommentare »

  1. Also ich laufe in der kalten Jahreszeit draußen, sofern es nicht glatt ist. Ich laufe gerne wenn es kalt ist. Hingegen Wärme mag ich nicht beim laufen. Auf dem Band bin ich noch nie gelaufen.

    Kommentar von Bernd — 12 September, 2010 @ 18:03

  2. Guten Abend lieber Wolfgang,

    Das laufen in der Natur ist durch nichts zu ersetzen. Das ist jedenfAlls fuer mich so. Laufband kommt fuer mich in der kalten Jahreszeit nicht infrage. Bevor man allerdings im Winter ganz aussetzt ist es vielleicht eine moeglichkeit ….
    Ich schaetze, dass du auch im Winter lieber die Kleidung entsprechend wählen wirst und der frischen
    Luft und der Natur den Vorzug gibst.
    Ich mache das jetzt seit sechs Jahren so und finde, dass es ein Genuss ist, jede Jahreszeit zu durchlaufen. Ein Genuss mit sehr vielen Gesichtern.
    Laufband? Nein danke.
    Liebe gruesse, Christine

    Kommentar von Christine — 12 September, 2010 @ 18:42

  3. Laufen auf dem Laufband ist für mich eher eine Strafe, ich kann es überhaupt nicht leiden, in einem geschlossenen Raum, womöglich noch in einem Studio, in dem noch viele andere schwitzen, ohne Sauerstoff, das ist so ziemlich das Allerletzte, was ich möchte. Nur Laufen in der Natur, wenn man mit man mit allen Sinnen unterwegs sein kann !

    Gäbe es nun überhaupt keine andere Möglichkeit, dann würde ich vielleicht, aber da man ja (fast) bei jedem Wetter draußen laufen kann, kommt es für mich nicht infrage – auch nicht in der kalten Jahreszeit, denn gerade die hat besondere Reize ! 8)

    Kommentar von ultraistgut — 13 September, 2010 @ 07:36

  4. Hallo Ultra,
    ich kann Dich gut verstehen, die Luft ist in einem Studio wahrlich meist nicht die beste! Mutter Natur ist durch nichts zu ersetzen.

    Kommentar von Wolfgang — 13 September, 2010 @ 21:22

  5. Guten Abend, liebe Christine,
    ich teile Deine Leidenschaft für die Natur; es ist so schön, zu sehen, wie sich die Strecke im Laufe der Jahreszeiten verändert.
    Aufs Laufband würde ich nur gehen, wenn es schon sehr spät wäre. Meine Laufstrecke entlang des Marchfeldkanales ist nämlich nächtens nicht beleuchtet.
    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 13 September, 2010 @ 21:28

  6. Hallo Bernd,
    naja, das eine oder andere Mal bin ich schon am Band gelaufen….es hat etwas von einem Hamsterrad 🙂
    In der Natur ist es aber viel schöner!

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 13 September, 2010 @ 21:30


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: