Wolfgang´s Weg

21 August, 2010

Laufen oder nicht laufen….das ist hier die Frage…

Filed under: Laufen — Wolfgang @ 19:08
Tags: ,

…die ich mir seit ein paar Tagen stelle.

In unserer Nähe wird in 2 Wochen ein Lauf stattfinden. In der moderaten Variante, dem „Gesundheitslauf“, wird es über 4,2 km gehen. Die „Profis“ laufen ca 12 km.

Ich überlege schon die ganze Zeit, ob ich mich mal einfachen anmelden soll. Auf der einen Seite wäre es eine tolle Erfahrung, einmal die Atmosphäre eines Wettlaufes zu schnuppern. Und 4,2, km ist so in etwa das Limit, das ich durchlaufen  kann.

Andererseits habe ich mir auf der Homepage des Laufes die Zeiten aus dem letzten Jahr angesehen – mit dem, was ich kann, wäre ich unter die letzten 10 gekommen, bei 170 Teilnehmern. Blamabel, blamabel…

Wieder anderseits…was schert mich, was die anderen denken? Dafür, dass ich vor einiger Zeit nicht mehr als 5 Minuten am Stück laufen konnte, und jetzt 20 Minuten durchhalte, habe ich schon ein bisschen was erreicht.

Naja, muss noch überlegen…

Advertisements

5 Kommentare »

  1. Wer mich wagt, der …
    Mein Einstieg war ein 18km Lauf. Mit vier Wochen Training. Nach ca. Sechs Jahren ziem
    Icher Laufpause.
    Es war ganz schoen dumm und sehr ungesund. Aber: Ich blieb dabei, leckte Wettkampfblut.
    Obwohl ich mit Abstand als Letzte ins Ziel kam nach 2 Stunden 24 Minuten.

    Wag es, lieber Wolfgang!

    Kommentar von Christine — 21 August, 2010 @ 19:21

  2. Blamabel ist gar nichts – im Gegenteil, du wirst dich – so hoffe ich – trauen, teilnehmen und spüren, wie gut es tut, an einem Lauf teilgenommen zu haben, es schreit nach mehr, und du wirst Ziele haben.

    Tu es einfach, du wirst es nicht bereuen.

    Was schert mich, was andere denken ?

    Auf diesem Trip bin ich schon lange ! 8)

    Kommentar von ultraistgut — 22 August, 2010 @ 07:22

  3. Liebe Christine, liebe Ultra,

    danke für Euren Zuspruch! Ich denke, ich werde es wagen, und mich nächste Woche anmelden.
    Ihr habt recht, warum soll ich mich um eine schöne Erfahrung bringen?

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 22 August, 2010 @ 16:54

  4. Ich kann dir den Lauf ebenso empfehlen wie meine Vorrednerinnen 🙂

    So ein Wettkampf ist noch mal eine neue, andere (Lauf)Erfahrung – gerade, wenn man es zum 1. Mal macht. Da spielen Zeit und Platzierung überhaupt keine Rolle; einfach Laufen und mit Stolz ins Ziel kommen.

    Kommentar von Jacqui — 23 August, 2010 @ 09:06

  5. Hallo Jacqui,
    danke für Deinen Zuspruch! ja, ich möchte diese Erfahrung machen und meinen Tellerrand dadurch wieder etwas grösser machen!

    Liebe Grüsse,
    Wolfgang

    Kommentar von Wolfgang — 23 August, 2010 @ 18:02


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: