„Nicht derjenige, der hofft, wenn andere verzweifeln,…

…sondern wer verzweifelt, wenn andere hoffen, wird von vielen als Weiser bewundert.“ (John Stuart Mill, 1828)

Auch wieder so ein Zitat, das zum Nachdenken einlädt (gelesen in der heutigen Presse am Sonntag)…

Im Artikel ging es darum, dass man eher Aufmerksamkeit erhält, wenn man wie einst Kassandra vor Troja vor allen möglichen Dingen warnt. Optimisten scheinen dagegen medial eher etwas unterzugehen.

Stimmt das? Wenn ich so drüber nachdenke, spricht schon einiges dafür…bad news is good news, heisst es ja schon lange. Gute Nachrichten werden vielleicht eher als selbstverständlich empfunden als schlechte.

Andererseits: Nicht jede Warnung, die ausgesprochen wird, wenn alle anderen in Euphorie liegen, ist schlecht.

Schwierig, schwierig…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: