Ipad or no Pad?

Jetzt ist es also auch bei uns verfügbar – das Ipad, der – wenn man den Medien glauben will – Gottseibeiuns der herkömmlichen PCs.

Ich muss gestehen, auch ich kann mich dem Hype nicht gänzlich entziehen. Irgendwie würde ich das Ding schon gerne mal in die Finger bekommen…ich fürchte, ich würde es dann auch kaufen. Noch kann ich widerstehen.

Leider bin ich für Apple Produkte im Allgemeinen sehr empfänglich, und damit ein leichtes Opfer für Mr Jobs. Muss aber sagen, dass ich Apple schon seit längerem benutze, seit einer Zeit, als der Hype noch nicht so gross war. Überhaupt: Apple ist jetzt schon selbst so ein Global Player, dass der Hauch der Rebellion, der Desperados, der Apple-User früher umgeben hat, sich aufgelöst und in den normalen Geruch des Establishments umgewandelt hat.

Aber zurück zum Ipad: Bin hespannt, wie lange ich mich von dem Ding fernhalten kann…

Hat jemand von Euch schon Erfahrungswerte?