Eigetlich wollte ich heute gar nicht…

Heute hatte ich ein schönes Lauferlebnis….

Eigentlich wollte ich heute gar nicht. Ich war ziemlich müde nach der Arbeit, sogar etwas schwindelig. Bin dann aber trotzdem gegangen, weil ich die Sachen schon mal mithatte. Habe überlegt, wegen der Hitze vielleicht einfach nur zu walken.

Ok, ich habe heute keine 5km geschafft…es sind nur 4 geworden. Aber nach dem ersten Kilometer, wo sich der Spass noch sehr in Grenzen gehalten hatte, ging es mir immer besser….wie beim Essen kam auch hier der Appetit etwas später.

Es war dann doch noch ein schöner Lauf, den ich sehr genossen habe. Es war schön, zu spüren, wie aus einer negativen Grundstimmung am Ende doch noch was Gutes wird.

2 Kommentare zu „Eigetlich wollte ich heute gar nicht…“

  1. Deine Beschreibung trifft genau den Punkt. Nicht das Anfangen wird belohnt, sondern das Durchhalten. Ist (leider) nicht von mir, sondern von Katharina von Siena (oder so)
    Liebe Grüße und einfach machen, lieber Wolfgang,
    alles wird gut,
    Christine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: