Wolfi kocht…

Vor kurzem habe ich meine Maus mal überrascht, und habe mich in die Küche gestellt. Motiviert durch ein spezielles Männerkochbuch („Männer an den Herd“) habe ich es geschafft, Kartoffelpuffer zu produzieren.

Während des Brutzelns war Maus an meiner Seite, ihr Gesichtsausdruck wechselte mehrmals von belustigt (wg meiner allgemeinen Ungeschicklichkeit) über spöttisch (naja, Fehler passieren….) bis entsetzt (als sie mich mit dem heissen Öl hantieren sah).

Einzig unangenehm war, dass ich die Kartoffeln mit der Hand gerieben habe. Maus hat mir leider verschwiegen, dass wir im Besitz eines Gerätes sind, welches diese Aufgabe mindestens ebenso gut erledigt wie meine (schmerzenden) Finger.

Besonders erfreulich: Das Ergebnis war sogar essbar, und wer mich kennt weiss: Das will was heissen…

Natürlich wurde der Moment auch fotografisch für die Nachwelt festgehalten, wer weiss, wann mir wieder mal was gelingt.

Das fertige Produkt
Puffer2
Advertisements

2 Kommentare zu „Wolfi kocht…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s