Einen Topf voll Fleisch für arme Menschen kochen…

…das war heute die Antwort eines kleinen Kindes auf die Frage des Pfarrers „Was sollen wir tun?“

Gemeint war die Frage im Zusammenhang mit der Geschichte , in der Johannes der Täufer von Menschen gefragt wurde, was sie tun sollen, um ein gutes Leben zu führen. Und die Frage wurde dann auch einfach mal in den Raum gestellt – und wie man sieht, kamen gerade von Kindern sehr schöne Vorschläge 🙂

In diesem Zusammenhang wurde auch die Aktion „Seisofrei“ vorgestellt, die aktuell an Projekten in Afrika arbeitet. Vielleicht lohnt sich ein Blick auf die Site?

Ein Gedanke zu „Einen Topf voll Fleisch für arme Menschen kochen…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: