Echt kränk!

Gestern abend den Film „Crank“ mit Jason Statham gesehen (gemeint war der erste Teil). Faszinierend war die Grundidee…jemandem wird ein giftiges Serum gespritzt, dessen Wirkung nur durch Adrenalin gehemmt werden kann. Um einen laufenen Adrenalinstoss zu erwirken, setzt sich der Protagonist laufend Gefahren aus, wie zb wilde Verfolgungsjagden, Schlägereien, Überfälle und – hört, hört, – auch Liebe in der Öffentlickkeit (in diesem Fall vor den Augen einer japanischen Reisegruppe).

Ok, in Summe hätte man aus dem Thema mehr machen können…allerdings, wer einen rasanten Film sucht, ist hier richtig. Wie üblich bei solchen Filmen, sollte man seinen Kopf beim Schauen ausschalten und nur die Action geniessen. Ach ja, Teil 2 kommt ja demnächst in die Kinos, glaube ich…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: