Es gibt immer einen Grund, etwas nicht zu tun…

…sei es keine Zeit, kein Geld, die Kinder, der Job , die Umstände etc. Tu es trotzdem!

So die Überschrift eines von mir heute gelesenen Artikels, in dem es um die Frage ging: „Kann man sich ändern?“

Liest sich gut, sehr gut sogar…und lässt sich doch so schwer umsetzen. Über seinen Schatten zu springen, längst vergessen geglaubte Träume wieder hervorzuholen…wieviel Kraft es doch benötigt.

Nach diesem philosophischen Ausflug: Hurra, Wochenende ist da! Allerdings ein kleiner Wermutstropfen…ich fürchte, P ist heute nicht so gut drauf…seit 1 Stunde telefoniert sie (ich weiss nicht, worum es geht, weil ich prinzipiell nicht lausche) und macht keinen glücklichen Eindruck. Hoffentlich kommt da nicht noch Freitag Abend ein dickes Ende nach…

Schauen wir mal…vielleicht melde ich mich nochmal später, wenn ich mehr weiss. Bis dahin!