Rasnici, Cevapcici…

…Pommes und ein Bier, Sonnenbrand am Wellenstrand, deswegen sind wir hier…

Dies war die Titelmelodie einer Serie aus den 80igern, in der es um das Schicksal einiger deutscher und österreichischer Aussteiger im ehemaligen Jugoslawien ging.

Musste heute daran denken, weil wir ein neues Lokal „zur blauen L.“ ausprobiert haben – Balkanküche! Haben gefüllte Pleskavica gegessen, war sehr lecker, ist aber sehr im Magen gelegen. War aber schön und hat mich an vergangene Jahre und die Jugoslawien-Urlaube mit den Eltern erinnert.

Witzig war die Atmosphäre im Lokal: Sehr familiär, wir haben die Wirtsfamilie beim Kartenspielen „gestört“. Waren aber dann sehr herzlich. Bemerkenswert war die kleine Tochter, die offenbar mit einem Nintendo Deutsch geübt und gelesen hat.
Unter anderem hat sie das Zitat „Wer glaubt, muss nicht wissen“ vorgelesen…wirklich bemerkenswert.

Auf alle Fälle war es ein schöner Abend. In der Firma war es ganz ok, wir haben Details der Übersiedlung besprochen. Ich hoffe auf ein schönes Wochenende!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s